Arbeitsverbote in Bayern kosten den Steuerzahler 120 Mio € im Jahr

Gestern abend brachte Spiegel-TV eine Reportage über die Arbeitsverbote für Flüchtlinge in Bayern. 10.000 dürfen nicht arbeiten, obwohl sie wollen und die Betriebe und Pflegeinerichtungen sie händeringend suchen. Stattdessen leben sie unfreiwillig auf Kosten des Steuerzahlers.

Hier die Sendung (vom 13.8.2018):

www.spiegel.tv